Petri Cormann (W)

22.06.2017 (20:00)

 

ORT Luisenstraße 116, 42103 Wuppertal

 

Daniela Petri, Kontrabass
Mascha Corman, Vocals

 

Daniela Petry (Kontrabass) und Mascha Corman (Stimme) kreieren Texturen, Melodien und kleine Stücke im Moment. Von vielen Kunstsparten inspiriert, finden sie Formen und Farben, Texturen und Geschehnisse für klangliche Abenteuer. Ihre Eigenwilligkeit und doch große Offenheit führt beide individuell über zeitgenössische Komposition, Literatur, Tanz und natürlich Vorbilder und Kollegen in aktueller Improvisierter Musik zusammen. Kennengelernt haben sie sich 2012 bei Improvisationsworkshops mit Kindern in Düsseldorf – eine gute Grundlage um eine Zusammenarbeit zu starten, die nun über mehrere Begegnungen mit Essener und Kölner Musikern in den ORT führt.

 

Die Kontrabassistin Daniela Petry wurde 1982 in Dortmund geboren. Nach 20 Jahren in Berlin wohnt sie seit 2014 in Essen. Sie spielte in vielen Formationen und Formaten, in den letzten Jahren im Moderne Musik-Bereich u.a. bei der Ruhrtriennale, bei den Festivals "Warschauer Herbst" und "Steyrischer Herbst" sowie den "Donaueschiner Musiktagen". Aktuell spielt sie am Theater Wiesbaden in einer Produktion der "Hofesh Shechter Company" Moderne Kammermusik mit Tanz.


Die Stimmkünstlerin und Komponistin Mascha Corman, geboren 1988 in Düsseldorf, lebt und arbeitet in Köln. Neben ihrer Band emco singt sie in unterschiedlichen Ensembles der Neuen Musik, der Improvisierten Musik und des Jazz. Ihre Kompositionen zeichnen sich durch die Verbindung von Jazz, freier Improvisation und Lyrik aus. Sie ist Initiatorin und Kuratorin der Reihe „STIMMUNGEN" und des Formates „Zeitinsel // Residency“. Dort arbeitete sie u.a. mit Theo Bleckmann (US), Lauren Newton (CH), Sidsel Endresen (NOR), Jen Shyu (US) und dem Trompeter Peter Evans (US) zusammen.

 

 

Jazzpages logo
Jazzkonzerte Empfehlungen im Konzertkalender der Jazzpages

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben